konsolenracer de pc racer de logo klein

   
kkkkkkk.jpg
   
Dienstag, 25 November 2014 16:28

KPR GT6 Meisterschaft: Die Tour of Champions startet ab Sonntag dem 07.12.2014 Empfehlung

geschrieben von  KPR Fong74
Artikel bewerten
(5 Stimmen)
KPR startet eine neue Meisterschaft mit Gran Turismo 6 ab dem 07.12.2014...

Wir freuen uns euch die KPR Tour of Champions zu präsentieren. Eine Serie bei der wir die Fähigkeiten und den Umfang von Gran Turismo 6 noch ein mal ausgiebig nutzen wollen. Hier die Details...

  • Rennkalender:
    • Rennen #1: 07.12.2014 - Mazda Roadster TC (161 kW) @ Suzuka Circuit GP - SR 30 Min / HR 90 Min
    • Rennen #2: 21.12.2014 - Renault Megane Trophy Base Model '11 (281 kW) - Cote d' Azur - SR 30 Min / HR 90 Min
    • Rennen #3: 04.01.2015 - VW Scirocco GT 24 Base Model (250 kW) @ Nordschleife V-Typ - SR 30 Min / HR 90 Min
    • Rennen #4: 18.01.2015 - Mazda RX-7 Touring Car (362 kW) - Fuji Speedway F - SR 30 Min / HR 90 Min
    • Rennen #5: 01.02.2015 - Nissan GT-R NISMO GT3 Base Model (463 kW) - Twin Ring Motegi (ohne Tageszeit- und Wetterwechsel) - SR 30 Min / HR 90 Min
    • Rennen #6: 15.02.2015 - 2013er NASCARs (665 kW) @ Indianapolis Speedway - SR 30 Min / HR 90 Min
    • Rennen #7: 01.03.2015 - Corvette ZR1 (c6) LM Race Car '09 (640 kW) - Daytona RC - SR 30 Min / HR 90 Min
    • Rennen #8: 15.03.2015 - Red Bull X2014 Junior (192 kW) - Midfield Raceway - SR 30 Min / HR 90 Min
    • Rennen #9: 29.03.2015 - Lotus 97T (782 kW) @ Spa Francorchamps - SR 40 Min / HR 90 Min
  • Fahrzeuge:
    • Mazda Roadster TC
    • Renault Megane Trophy Base Model '11
    • VW Scirocco GT 24 Base Model
    • Mazda RX-7 Touring Car
    • Nissan GT-R NISMO GT3 Base Model
    • 2013er NASCARs
    • Corvette ZR1 (c6) LM Race Car '09
    • Red Bull X2014 Junior
    • Lotus 97T
  • Zugelassenes Eingabegerät: Lenkrad (es sind explizit keine Pads erlaubt)
  • Fahrwerks-Tuning: Erlaubt
  • Leistungs-/Motor-Tuning: Erlaubt
  • Aero-Tuning: Erlaubt
  • Ausnahmen Leistungs-/Motor-Tuning: TBD
  • Leistungs-Beschränkung: siehe Rennkalender
  • Reifen (SuperPole Qualifying): Rennen Mittel
  • Reifen (Rennen): Rennen Mittel
  • Fahrhilfen: ABS erlaubt, alle weiteren verboten
  • Wetter: Alle Rennen werden bei Trockenheit absolviert
  • Tageszeit: Rennstart 12.00 Uhr, Zeitraffer 1 (Motegi ohne Tageszeit- und Wetterwechsel, 10.30 Uhr)
  • Qualifying-Modus: SuperPole (Details siehe unten)
  • Qualifying-Sessions:
      1. (Sonntag vor Rennsonntag - 19.00 - 19.30) Nur in äußersten Notfällen und nach Anmeldung per PM bei den Stewards
      2. Mittwoch vor Rennsonntag - 20.00 - 21.30
      3. Donnerstag vor Rennsonntag - 21.00 - 22.30
  • Renndauer: 2x Rennen mit ca. 120 Min Netto-Renndauer gesamt (Verteilung variabel je nach Strecke)
  • Pflicht-Stops: Im Sprintrennen ist ein Pflicht-Stop vorgeschrieben. Wann dieser statt findet, kann von jedem Fahrer frei bestimmt werden. Spätestens aber in der vorletzten Runde!
  • Schaden: Schwer
  • Start: Stehend (Nascar fliegend)


Veranstaltungsablauf:

Warm-Up: ab ca. 20.00 Uhr

Veranstaltungs-Beginn (Rennen): ca. 20.35 Uhr

Veranstaltungs-Ende: ca. 22.15 Uhr


Überwachung der ersten Rennrunde: Die Orga sichtet jede erste Runde im Rennen und vergibt Strafen für unfaire Aktionen. Diese müssen nicht zwangsläufig zum Schaden führen. Der Protest eines Fahrers ist hierfür nicht notwendig. Je nach Schwere wird die Orga Zeit bzw Punktestrafen aussprechen.

Bump-Drafting oder Anschieben auf Geraden: Im Gegensatz zur NASCAR wo das Bump Drafting zweifellos zum Format gehört, wird dieses Hilfsmittel in keiner realen GT-Serie eingesetzt. Demzufolge kommt es in der KPR ToC ebenfalls nicht zum Einsatz und ist somit verboten. Bei Mißachtung dieser Regel kann die Rennleitung Verwarnungen/Strafen gegen die Beteiligten aussprechen.


Punktevergabe pro Qualifying:

Platzierung/Punkte:

P1 - 300
P2 - 220
P3 - 150
P4 - 100
P5 - 080
P6 - 060
P7 - 040
P8 - 030
P9 - 020
P10 - 010



Punktevergabe pro Einzelrennen:

Lobby/Platzierung/Punkte:


Etwaige Anpassungen der Punkteverteilung die aus den Variationen der Rennlängen resultieren werden im Vorfeld des jeweiligen Rennens bekannt gegeben und lassen sich im Nachgang auch aus den Ergebnistabellen ableiten.


Streichrennen:
Jedem Fahrer stehen zwei Streichrennen während der Saison zur Verfügung. Werden diese nicht genutzt, fließen die beiden schlechtesten Saisonergebnisse (Quali+Spirnt+Hauptrennen) nicht in die Endtabelle ein.


SuperPole Qualifying:

Es wird wie unter "Qualifying-Sessions" angegeben vor dem jeweiligen Rennen am Sonntag Termine geben, an den man unter Aufsicht der Sterwards eine Qualifikationszeit in einer Lobby setzen kann.

Es wird eine gezeitete Runde pro Fahrer abgenommen. Dies geschieht im Kontext eines 1-Runden-Rennens mit stehendem Start. Der genaue Modus (regelkonforme Linie etc.) wird von den Stewarts in der Lobby erläutert.

Es befindet sich jeweils nur ein Fahrzeug auf der Strecke, um freie Fahrt zu garantieren.

Die gefahrene Zeit entscheidet darüber in welcher Lobby man am Rennsonntag in das Rennen startet.

WICHTIG: Ein HeadSet gilt als Pflicht-Zubehör. Es wird vorausgesetzt, dass jeder Pilot durch Weglegen des selben für Ruhe und Konzentration bei seiner SuperPole-Runde sorgen kann.


Team-Regelung:

Zugelassene Teams: 2er, 3er Teams sowie Einzelfahrer sind erlaubt

3-Mann-Teams: Es ist erlaubt 3-Mann-Teams zu stellen. In die jeweilige Wertung fließen aber nur die beiden Bestplatzierten ein. Damit ist sicher gestellt, dass es auch weiterhin 2-Mann-Teams geben kann. Jeder Wagen ist für max. 2 Teams zugelassen. Maximal kann es also 6 gleiche Fahrzeuge im Starterfeld geben

 

Wir freuen uns über rege Teilnahme.
Eure GT6-Orga

Weitere Informationen und die Möglichkeit sich auszutauschen befinden sich hier: http://www.konsolenracer.de/forum/gt6-liga-tour-of-champions.html

Zur Anmeldung geht es direkt über diesen Link: http://www.konsolenracer.de/forum/gt6-liga-tour-of-champions/69151-anmeldung.html

Letzte Änderung am Samstag, 28 März 2015 11:42
   
   
   
   

KPR Community Login