konsolenracer de pc racer de logo klein

   
motedis.jpg
   
Montag, 07 Juli 2014 12:07

KPR GT6 Meisterschaft: Der superGT500 Ligabetrieb startet ab Sonntag dem 20.07.2014 Empfehlung

geschrieben von  KPR Fong74
Artikel bewerten
(7 Stimmen)
KPR startet den Nachfolger der erfolgreichen superGT500 Meisterschaft mit Gran Turismo 6 ab dem 20.07.2014...

Wir freuen uns euch die KPR superGT500 Liga mit GT6 präsentieren zu können. Hier die Details...

    • Rennkalender:
      • Rennen #1: 20.07.2014 - Autodromo Nazionale Monza (80er Variante) - SR 25 Min / HR 90 Min
      • SOMMERPAUSE
      • Rennen #2: 07.09.2014 - Suzuka Circuit - SR 25 Min / HR 90 Min
      • Rennen #3: 21.09.2014 - Tokyo R246 - R1 60 Min / R2 60 Min
      • Rennen #4: 04.10.2014 - Mount Panorama Motor Racing Circuit - SR 30 Min / HR 90 Min
      • Rennen #5: 19.10.2014 - Silverstone - SR 25 Min / HR 90 Min
      • Rennen #6: 02.11.2014 - Circuit de la Sarthe 2013 (Tag-/Nachtwechsel) - HR 120 Min
      • Rennen #7: 16.11.2014 - Brands Hatch Grand Prix Circuit - SR 25 Min / HR 90 Min
      • Rennen #8: 23.11.2014 - Red Bull Ring  - SR 40 Min / HR 90 Min
    • Fahrzeuge:
      • Lexus SC430 GT500 Base Model ’08
      • Lexus BANDAI DIREZZA SC430 (SUPER GT) ‘06
      • Lexus DENSO DUNLOP SARD SC430 (SUPER GT) ‘08
      • Lexus ENEOS SC430 (SUPER GT) ‘08
      • Lexus PETRONAS TOM’S SC430 (SUPER GT) ‘08
      • Nissan GT-R GT500 Base Model ’08
      • Nissan Calsonic IMPUL GT-R (SUPER GT) ‘08
      • Nissan MOTUL AUTECH GT-R (SUPER GT) ‘08
      • Nissan WOODONE ADVAN Clarion GT-R (SUPER GT) ‘08
      • Nissan XANAVI NISMO GT-R (SUPER GT) ‘08
      • Nissan YellowHat YMS TOMICA GT-R (SUPER GT) ‘08
      • Nissan Z GT500 Base Model '06
      • Nissan XANAVI NISMO Z '06
      • Toyota Supra GT500 Base Model ’05
      • Toyota YellowHat YMS Supra (SUPER GT) ‘05
      • Honda weider HSV-010´11
      • Honda KEIHIN HSV-010 ’12
      • Honda RAYBRIG HSV-010 ’12
      • Honda NSX GT500 Base Model ’08
      • Honda EPSON NSX (SUPER GT) ‘08
      • Honda ARTA NSX (SUPER GT) ‘06
      • Honda RAYBRIG NSX (SUPER GT) ‘06
      • Honda TAKATA DOME NSX (SUPER GT) ‘06

    • Zugelassenes Eingabegerät: Lenkrad (es sind explizit keine Pads erlaubt)
    • Fahrwerks-Tuning: Erlaubt
    • Leistungs-/Motor-Tuning: Bis auf Öl-Wechsel generell Verboten, Ausnahmen wie folgt

    • Ausnahmen Leistungs-/Motor-Tuning: Motor-Tuning (aber keine Turbos) erlaubt für alle Lexus und Toyota Supra Modelle, Leistungs-Tuning (über Turbo-Stufen, zus Motor-Tuning ohnehin nicht möglich) erlaubt für alle Nissan Z Modelle
    • Leistungs-Beschränkung: 371 kW
    • Reifen (SuperPole Qualifying): Rennen Mittel
    • Reifen (Rennen): Rennen Mittel
    • Fahrhilfen: ABS erlaubt, alle weiteren verboten
    • Wetter: Alle Rennen werden bei Trockenheit absolviert
    • Tageszeit: Rennstart 15.00 Uhr, Zeitraffer 1
    • Qualifying-Modus: SuperPole (Details siehe unten)
    • Qualifying-Sessions:
      1. (Sonntag vor Rennsonntag - 19.00 - 19.30) Nur in äußersten Notfällen und nach Anmeldung per PM bei den Stewards
      2. Mittwoch vor Rennsonntag - 20.00 - 21.30
      3. Donnerstag vor Rennsonntag - 21.00 - 22.30
    • Renndauer: 2x Rennen mit ca. 115Min Netto-Renndauer gesamt (Verteilung variabel je nach Strecke)

    • Pflicht-Stops: Im Sprintrennen ist ein Pflicht-Stop vorgeschrieben. Wann dieser statt findet, kann von jedem Fahrer frei bestimmt werden. Spätestens aber in der vorletzten Runde!
    • Schaden: Schwer

    • Start: Stehend


Veranstaltungsablauf:

Warm-Up: ab ca. 20.00 Uhr

Veranstaltungs-Beginn (Rennen): ca. 20.35 Uhr

Veranstaltungs-Ende: ca. 22.15 Uhr


Überwachung der ersten Rennrunde: Die Orga sichtet jede erste Runde im Rennen und vergibt Strafen für unfaire Aktionen. Diese müssen nicht zwangsläufig zum Schaden führen. Der Protest eines Fahrers ist hierfür nicht notwendig. Je nach Schwere wird die Orga Zeit bzw Punktestrafen aussprechen.

Bump-Drafting oder Anschieben auf Geraden: Im Gegensatz zur NASCAR wo das Bump Drafting zweifellos zum Format gehört, wird dieses Hilfsmittel in keiner realen GT-Serie eingesetzt. Demzufolge kommt es in der KPR superGT500 ebenfalls nicht zum Einsatz und ist somit verboten. Bei Mißachtung dieser Regel kann die Rennleitung Verwarnungen/Strafen gegen die Beteiligten aussprechen.

Punktevergabe pro Qualifying:

Platzierung/Punkte:

P1 - 300
P2 - 220
P3 - 150
P4 - 100
P5 - 080
P6 - 060
P7 - 040
P8 - 030
P9 - 020
P10 - 010


Punktevergabe pro Einzelrennen:

Lobby/Platzierung/Punkte:

Punktesystem.jpg


Etwaige Anpassungen der Punkteverteilung die aus den Variationen der Rennlängen resultieren werden im Vorfeld des jeweiligen Rennens bekannt gegeben und lassen sich im Nachgang auch aus den Ergebnistabellen ableiten.

Streichrennen:
Jedem Fahrer stehen zwei Streichrennen während der Saison zur Verfügung. Werden diese nicht genutzt, fließen die beiden schlechtesten Saisonergebnisse (Quali+Spirnt+Hauptrennen) nicht in die Endtabelle ein.

Platzierungs-Gewichte:

Die Plätze 1.-10. der Liga-Wertung werden mit Zusatzgewichten belegt. Die Prüfung erfolgt vor dem betreten der Boxengasse zum Sprint- und Haupt-Rennen.

Die Zusatzgewichte werden wie folgt verteilt
P1 - 55
P2 - 50
P3 - 45
P4 - 40
P5 - 35
P6 - 30
P7 - 25
P8 - 20
P9 - 15
P10 - 10

Platzierungsgewichte werden auf das Grundgewicht des Wagens vergeben.

Zusätzlich erhalten die ersten 5 des jeweiligen Rennwochenende (ergibt sich aus der Summe aller Punkte in SuperPole, Sprint- und Hauptrennen) folgendes Zusatzgewicht:

P1 - 35
P2 - 30
P3 - 25
P4 - 20
P5 - 15

Jedoch nur, wenn der betroffene Fahrer nicht unter den Top10 der Gesamtwertung ist!

Bsp:
Fahrer A ist 11. der Gesamtwerung und hat die letzte Veranstaltung gewonnen. Folglich startet er im nächsten Rennen mit +35kg.
Fahrer B ist 9. der Gesamtwertung und 2. bei der letzten Veranstaltung geworden. Er erhält somit das entsprechende Gewicht für seine Gesamtplatzierung, also 15kg.


SuperPole Qualifying:

Es wird wie unter "Qualifying-Sessions" angegeben vor dem jeweiligen Rennen am Sonntag Termine geben, an den man unter Aufsicht der Sterwards eine Qualifikationszeit in einer Lobby setzen kann.

Es wird eine gezeitete Runde pro Fahrer abgenommen. Dies geschieht im Kontext eines 1-Runden-Rennens mit stehendem Start. Der genaue Modus (regelkonforme Linie etc.) wird von den Stewarts in der Lobby erläutert.

Es befindet sich jeweils nur ein Fahrzeug auf der Strecke, um freie Fahrt zu garantieren.

Die gefahrene Zeit entscheidet darüber in welcher Lobby man am Rennsonntag in das Rennen startet.

WICHTIG: Ein HeadSet gilt als Pflicht-Zubehör. Es wird vorausgesetzt, dass jeder ilot durch Weglegen des selben für Ruhe und Konzentration bei seiner SuperPole-Runde sorgen kann.


Fahrzeugwahl-Prozedere und Team-Regelung:

Zugelassene Teams: 2er, 3er Teams sowie Einzelfahrer sind erlaubt

3-Mann-Teams: Es ist erlaubt 3-Mann-Teams zu stellen. In die jeweilige Wertung fließen aber nur die beiden Bestplatzierten ein. Damit ist sicher gestellt, dass es auch weiterhin 2-Mann-Teams geben kann. Jeder Wagen ist für max. 2 Teams zugelassen. Maximal kann es also 6 gleiche Fahrzeuge im Starterfeld geben

Wagenwahl-Prozedere: Jedes Team nennt ab sofort in diesem Thread >>KLICK<< zwei Wägen mit Prio 1 und 2. Die Wunschlisten werden zusammengetragen und alle kollisionsfreien Wünsche mit den Prio 1 Autos in eine erste Liste eingetragen

Kollisionen weden nach folgenden Regeln aufgelöst:
I. Teams haben Vorrang vor Einzelfahrern
II. nach Anzahl gefahrener Rennen in der letzten Saison (Datenbasis: klick)
III. nach Platzierung in der Gesamtwertung der letzten Saison; der schlechter Platzierte hat Vorrang (Datenbasis: klick)
IV. nächstpriorisierter Wagen auf der Liste wird gewählt

Das Prozedere wird max. zwei mal durchlaufen bis alle ihren Wunschwagen haben. Es besteht am Ende die Möglichkeit, dass die Teams Fahrzeuge untereinander tauschen können, wenn beiderseitige Bereitschaft dazu besteht.

Gewinne:

Wir danken und freuen uns Folgendes durch Unterstützung unseres Orga-Mitgliedes und langjährigen KPR-Fahrers "Jo" aka motorsportdriver verkünden zu können:

Den ersten Drei der Meisterschaftsendwertung und dem SuperPole-König werden wir nach Abschluß der Saison folgende Sachpreise zukommen lassen:

- P1 Einzelfahrer-Wertung -
AEZ Fleece-Jacke
DUNLOP Baseball-Cap
YOKOHAMA Beach Matte
GOODYEAR CD Box

- P2 Einzelfahrer-Wertung -
DUNLOP Baseball-Cap
YOKOHAMA Beach Matte
GOODYEAR CD Box

- P3 Einzelfahrer-Wertung -
AUDI Baseball-Cap
GOODYEAR CD Box


- P1 SuperPole-Wertung -
MICHELIN Carrera Bahn

Hinweis:
KPR-Orga Mitglieder sind von der Zuteilung der Sachpreise ausgeschlossen!

AEZ Fleece-Jacke DUNLOP Baseball-Cap YOKOHAMA Beach Matte (zusammengelegt)
YOKOHAMA Beach Matte (entfaltet) GOODYEAR CD-Box AUDI Baseball-Cap

 

MICHELIN Carrera Bahn (außen) MICHELIN Carrera Bahn (innen)

 

Wir freuen uns über rege Teilnahme.
Eure GT6-Orga

Weitere Informationen und die Möglichkeit sich auszutauschen befinden sich hier: http://www.konsolenracer.de/forum/gt6-liga-kpr-supergt500.html

Zur Anmeldung geht es direkt über diesen Link: http://www.konsolenracer.de/forum/gt6-liga-kpr-supergt500/69387-fahrzeugwahl.html

Letzte Änderung am Dienstag, 25 November 2014 16:40
   
   
   
   

KPR Community Login